Der richtige Schutz für Ihre Samtpfote

Unsere Haustiere halten uns ganz schön auf Trab. Nicht nur die tägliche Versorgung und Pflege der Tiere muss bedacht werden, sondern auch der Schutz vor dem Unerwartetem. Jeder Tierhalter hat es schon erlebt: auf einmal muss der geliebte Vierbeiner für die Behandlung zum Tierarzt. Der Grund für den Notfall muss nicht immer ein Unfall sein, sondern kann durch eine chronische Fehlstellung begründet werden. Das Erste kann man nicht voraussehen und das Zweite wird meist erst erkannt, wenn die Probleme bereits da sein.

Hohe Tierarztkosten

Die Behandlung beim Tierarzt ist aus eigener Tasche zu zahlen und kann stolze Summen erreichen. Auch wenn Ihr Kater normalerweise ziemlich pflegeleicht ist, beim Tierarzt kostet die Magen-OP dennoch 2.000 Euro oder mehr. Auch der jährliche Check-Up und Impfung verursachen langfristig hohe Kosten bei einer durchschnittlichen Lebenszeit einer Katze von 15 Jahren. Daher ist es sinnvoll wenigstens die Notfälle abzusichern, da Sie so Ihre Katze über ihre gesamtes Leben hinweg ein sicheres Leben ermöglichen können.

Schlechte Erfahrungen

Falls Sie in Ihrem Umfeld schon mal auf das Thema Katzenkrankenversicherung zu sprechen gekommen sind, werden Ihnen oft schlechte Erfahrungen mitgeteilt. Bei den gängigen Versicherungen wird betont, wie lang die Gesundheitsprüfung für das Tier war und die schlechte Zahlungsbereitschaft bei OPs. Auch wenn einige Kunden sich dann von der ungeliebten Tierkrankenversicherung trennen wollen, fangen die Probleme erst richtig an. Es müssen strenge Fristen eingehalten werden und Vertragsklauseln für ein Sonderkündigungsrecht werden auf einmal entdeckt. Allen im allem keine gute Erfahrung. Dennoch gibt es sehr gute Alternativen.

PetProtect für Katzen

Um Ihren Vierbeiner abzusichern, bietet sich die Versicherung von PetProtect an. Die PetProtect Katzenversicherung ist schnell abgeschlossen, da keine langen Gesundheitstest nötig sind. Zudem kann der Vertragsabschluss online erfolgen. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern können Sie sich hier auf eine 100%-ige Kostenübernahme verlassen, wenn Sie den EXKLUSIV-Tarif gewählt haben. Auch in den anderen Tarifen erhalten Sie überdurchschnittliche Leistungen, wie z.B. die bis zu 4-fache Erstattung von Tierarztkosten nach der Gebührenordnung. Wenn Sie viel reisen, ist diese Versicherung ebenfalls eine Überlegung wert. Denn bei PetProtect ist eine Auslandskrankenversicherung für Ihre Katze inbegriffen. Dies beinhaltet das gesamte Europa und auch – zeitlich auf 6 Monate befristet – das gesamte EU-Ausland. Und falls Sie sich doch einmal unsicher sind, können Sie diese täglich kündigen. Und noch ein Tipp: Falls Sie Hundeliebhaber kennen, PetProtect bietet auch einen Schutz für Spürnasen an.